Montag, 30. September 2013

Lies ein Buch, dessen Titel mit I beginnt

Die Aktion "Lies ein Buch" wurde von Frau Wölkchen ins Leben gerufen und stellt jeden Monat die Aufgabe, ein Buch mit einer ganz bestimmten Eigenschaft zu lesen.

Diesen Monat ging es um Titel mit I. Ich habe mir Isola herausgesucht.

1.Wie heißt der Titel von deinem Buch?

Isola.
Die Autorin ist Isabel Abedi, die auch eines meiner Lieblingsbücher, Whisper, geschrieben hat.

2. Findest du das der Buchtitel passt? - Warum bist du dieser Meinung?

Ja, ich finde, dass der Buchtitel passt. Um zu verstehen, warum, sollte man kurz die Zeilen hinten auf dem Buch lesen.

Zwölf Jugendliche. Eine einsame Insel. Drei Dinge, die sie mitnehmen dürfen. Und unzählige Kameras, die sie beobachten…


Wie gut der Titel dazu passt, erklärt Hauptcharakter Vera auf Seite 31 und ich bin genau ihrer Meinung. 

Eigentlich ist Isola das italienische Wort für Insel, die auf Portugiesisch Ilha heißt. Aber während in Ilha etwas Sinnliches, Sehnsuchtsvolles mitschwingt, verbirgt sich Isola in dem Wort Isolation. [...] Auf der Insel würden wir abgetrennt sein vom Rest der Welt.

3.Wie heißt der Originaltitel des Buches? - Welcher gefällt dir besser?

Da Isabel Abedi eine deutsche Autorin ist, ist Isola der Originaltitel :D

4. Wenn du dem Buch einen Titel geben müsstest, wie würde das Buch dann heißen?
Ich finde, man hätte diesem Buch keinen treffenderen Titel geben können :)

Rezension

   Habt ihr Isola gelesen? Wie findet ihr es? Kennt ihr noch weitere Abedi-Bücher? Welches gefällt euch am besten?

Zum Sportfest quält sich mit Muskelkater
Miss Duncelbunt.

Quelle:http://www.arena-verlag.de/artikel/isola-978-3-401-50386-8

1 Kommentar:

  1. Isolaaaaaa :3 Diese Reaktion bestätigt ja wohl, dass ich das Buch kenne :D
    Und außerdem kann ich noch auf meiner Abediliste hinzufügen: *Whisper und *Imago
    Wobei mir, wenn ich ehrlich bin, Isola einfach am besten gefallen hat. Hab es zweimal gelesen und war beide Male echt begeistert!! Und deswegen steht es in meinem Bücherregalfach: Bücher, die auch nach mehrmaligem Lesen noch gut sind :)
    Das ist allerdings (noch) das leerste Fach, die anderen stapeln sich mit Kinderbüchern und Co. Und da ich eben meine Freundinnen immer als Bibliothek benutze, habe ich viele der guten Bücher gar nicht, obwohl ich mir mal vorgenommen hatte, mir alle guten Bücher selber nachzukaufen...

    Auf einen Lottogewinn wartet
    Muffin ;) [[[)o

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥