Mittwoch, 21. Mai 2014

Duncelbunte Gedanken - Lost Worlds

Äddenschn, SACHBUCH!
LOST WORLDS von John Howe

Wisst ihr, wer John Howe ist? Ja? Dann seid ihr einen Schritt weiter als ich xD Als ich das Buch bei einem Arvelle-Kreuzzug entdeckt habe, dachte ich mir: "Hey, verlorene Welten! Cool!" Und weil es selbst für Arvelle-Bücher seeehr billig war, musste es mit. Und es hat sich gelohnt *-*


http://jacketupload.macmillanusa.com/jackets/high_res/jpgs/9780753461075.jpg
Quelle
Es handelt sich bei "Lost Worlds" um eine Zusammenstellung verschiedener Welten, die entweder aus mythologischer Sicht oder wegen überholter Vorstellungen oder sonstwas als "verloren" bezeichnet werden. Darunter sind bekannte wie Camelot und Atlantis, aber auch Sachen wie Cibola, von denen ich noch nie gehört habe. Das war der erste wundervolle Fakt an diesem Buch - von über zwanzig Welten kannte ich gerade mal neun :)


http://www.wetanz.com/assets/Uploads/wetabooklostworldsflrg.jpg
Quelle
Der zweite wundervolle Fakt ist die wundervolle Gestaltung. Wie ich erfahren durfte, ist John Howe der Illustrator von Herr der Ringe. Gelesen hab ich die Bücher ja nicht, aber die Bilder dazu müssen ja süpeeer sein. Weil "Lost Worlds" nämlich zu sechzig Prozent aus übergöttlichen Bildern und Zeichnungen besteht und die sagenhaften Welten angemessen dargestellt werden *-*


http://www.john-howe.com/blog/wp-content/uploads/2011/12/PresterJohn-port.jpg
Quelle
Weil das Buch aber nur vierzig Prozent Text hat, kamen mir manche Welten ein bisschen zu kurz. Gerade von den weniger bekannten Sagenwelten hätte ich mir ein bisschen mehr Ausführlichkeit gewünscht. Manche Welten haben, mit Einführungsseite und Erläuterungstext, nur eine Doppelseite bekommen, während andere eine Doppelseite für die Einführung und eine weitere für den Erläuterungstext hatten.
Was ist eure liebste Mythenwelt bzw. Mythologie? Was mögt ihr mehr - "echte" Mythologie oder erfundene Welten?Wisst ihr, was ich meine? :x Mehr Olymp oder mehr Tintenwelt, so ungefähr :)
Sich nicht recht entscheiden kann
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Hey, toller Post.. Man sieht das du dir mühe gibst :)
    Da du ja auch soo gerne liest, wollte ich dich fragen ob du mal Lust hast ein Buchtausch Paket zu machen. Also ich schicke dir ein paar meiner gelesenen Bücher und du mir ein paar von dir.. Hast du da Lust drauf?
    LG

    http://moments-of-the-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Der ersehnte Bericht :D
    Das Buch klingt echt toll. Irgendwie mag ich Fantasiewelten, obwohl ich High Fantasy an sich nicht so gerne mag :D

    Ich mag die griechische Mythologie, auch wenn mein gesamtes Wissen den Percy Jackson Büchern entstammt o.O :D

    Und genauso mag ich dein geniales Bewertungssystem. Immer wieder göttlich :D :P

    Ih vor mir kriecht gerade eine hässlich Spinne über die Terasse :(

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. John Howe? Sagte mir jetzt vorher nichts. xD Aber schön zu lesen, dass er "Herr der Ringe" illustriert hat. Ich habe die deutsch, nicht illustrierte Version gelesen. Schade aber auch. ^^

    Jedenfalls klingt dieses Buch wirklich interessant, weil mich diese alten Legenden echt interessieren. Prinzipiell interessieren mich alte Legenden und dazu zählen auch Mythologien. Ich lese zwar auch sehr gerne High Fantasy und mag erfundene Welten, aber Legenden finde ich schon cooler, weil ich denke, dass da irgendwo ein Funken Wahrheit drin ist. Denn solche Legenden kommen ja nicht aus dem Nichts. xD Und die Vorstellung, Avalon oder so gäbe es wirklich, ist schon irgendwie cool.
    Erfundene Welten sind einfach erfunden, ganz hübsch, sehr fantasievoll, aber sie haben nicht so einen Realitätsbezug.

    Viele ganz liebe Grüße! ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Hab dich getaggt. ;) http://buchtraumwelten.blogspot.com/2014/05/tag-wie-viel-liest-du.html

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥