Sonntag, 14. Dezember 2014

Rezension - Elemental Assassin: Spinnenjagd

Spinnenjagd
Quelle

Titel: Spinnenjagd
Reihe: Elemental Assassin 3
Autor: Jennifer Estep
Buchverlag: Piper Verlag
Preis: 12.99€
Altersempfehlung: ab 14 Jahre (meine Empfehlung)

Als Auftragskillerin hat "die Spinne" Gin Blanco schon vielen Menschen das Licht ausgeblasen. Jetzt ist sie im vorzeitigen Ruhestand - wobei sie guten Freunden gerne noch den ein oder anderen Gefallen tut. Doch niemals wird sie ihren Frieden finden, solange Mab Monroe noch lebt, die gefährlichste und einflussreichste Frau Ashlands, die mit ihrer Feuermagie Gins Familie ermordete. Glücklicherweise steht ihr der absolut unwiderstehliche Owen Grayson bei ihrem Rachefeldzug zur Seite ...Quelle

Die Mistkerle wären nie auch nur in meine Nähe gekommen, hätte ich nicht die Grippe gehabt.

Wie alle bisherigen Cover schaut ein starkes Frauengesicht aus der Dunkelheit. Bleibt passend - ist nichts besonderes, hat aber Reihenwiedererkennungswert.

Gin entwickelt sich mittlerweile tatsächlich ein wenig zu Robin Hood. Das ist interessant, aber ich bin froh, dass in diesem Teil auch Gins eiskalte Killerin wieder aufgetaucht ist. So sehr es mir gefällt, dass Gin sich so selbstlos für ihre Lieben einsetzt und zu ihren Taten (und vor allem deren Konsequenzen) steht. Aber wofür ich Gin im ersten Teil lieben gelernt habe, war ihre Andersartigkeit - sie war eine toughe Killerin und es wäre schade, wenn dieses Besondere verloren geht. In "Spinnenjagd" kommen beide Seiten zum Ausdruck. 

Alle anderen liebgewonnenen Charaktere bleiben dem Leser und vor allem Gin treu erhalten, wachsen sogar mehr zusammen als je zuvor.
Und zum Schluss muss man Roslyn erwähnen. Diese Frau verdient den allergrößten Respekt für ihre unglaubliche Stärke.

Gin hatte dieses Mal eine sehr harte Nuss zu knacken. Außerdem wird ihre Rechnung um eine Unbekannte reicher, mit der sie nicht gerechnet hat. Dadurch gewinnt die Handlung einen zusätzlichen Spannungsfaktor, der den gleichbleibenden flüssigen und actionreichen Schreibstil unterstützt.
Gerade weil die Nuss dieses Mal ein bisschen härter ist, dauert die Jagd auch länger und ich fand, die Handlung hat sich im hinteren Drittel ein wenig gezogen. Das war aber einerseits nur von kurzer Dauer und kann andererseits daran liegen, dass mir zu dem Zeitpunkt der Hintern vom ImZugsitzen weh tat xD
Insgesamt würde ich den dritten Teil als Übergangsband einstufen, in dem die Weichen für die weitere Handlung gestellt werden. Aber die Richtung, die eingeschlagen wurde, verspricht verdammt viel!


Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar ♥

Band 4 sofort lesen will
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Eine sehr schöne Rezension zu einem genauso schönen Buch ;)
    Spinnenjagd habe ich demletzt auch erst gelesen und bin so begeistert wie du. Ich kann es auch gar nicht mehr erwarten endlich weiterlesen zu können ;D

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so :D
      Allerdings mache ich mir ein bisschen Sorgen um das Cover vom 4. Band :D Irgendwie sah das etwas seltsam aus auf der Verlagsseite. Oder kam das nur mir so vor? :x

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Ich brauche Band 4 auch unbedingt und fiebere dem Erscheinungsdatum entgegen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auf jeden Fall auch *-*
      Das ist jetzt ein kleiner Vorteil an der Tatsache, dass Mythos Academy abgeschlossen ist - ich muss bei einer Reihe weniger herumhibbeln :D Andererseits warten 2015 schon wieder so viele tolle Bücher, da macht ein Buch mehr oder weniger auch nichts aus xD

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥